Alles neu – und auch das Sundayflight wird ganz anders. Was wir planen, wollen wir euch nun verkünden. (hier eine Kurzübersicht…)

Es hat sich in letzten Monaten viel bewegt in unserem Verein. Seit März haben wir begonnen unseren Vereinsgarten an der Bürgerheide zu beziehen. Seitdem haben wir so ziemlich alles daran gesetzt, dass es einen tollen Start des Finsterwalder Discgolf-Turniergeschehens nach dem Ende der Zwangspause in unserem eigenen „Headquarter“ geben wird.
Wir sind zwar noch lange nicht fertig, möchten aber auch nicht mehr länger damit warten euch die Möglichkeit zu geben, unser brandneues Vereinsgelände kennenzulernen.

Das ist aber nur ein sehr kleiner Teil unserer News – wir haben uns inzwischen z.B. auch überlegt, wie wir unsere, Anfang 2020 erfolgreich gestartete Turnierserie „N8fiwa Sundayflight“ noch besser machen können und wollen euch nun endlich das brandneue „N8fiwa Sundayflight 2.0“ vorstellen!

Zunächst: Um leicht zu verstehen, wie unser Sundayflight ab dem 23.08.2020 ausschaut, bitten wir euch darum, euch von der alten Spielvariante, die wir bis März 2020 angeboten haben, gedanklich zu trennen.

Wir werden unser Sonntagsturnier zukünftig in mehreren Formen anbieten, die sich jedoch alle unter dem Dach des Sundayflights befinden. Bei allen Turnieren wird es durch die Einteilung der Spieler in zwei Gruppen wie auch bisher immer die Möglichkeit für Einsteiger geben, den Sport kennen zu lernen und auszuprobieren. Daneben gibt es in allen Spielformen nun eine Gruppe für fortgeschrittene Spieler.

Nun zu den Spielformaten, die wir für euch vorbereitet haben:

Grob gesagt wird es künftig ein „großes“ und ein „kleines“ Sundayflight geben.

Zum „großen“ Sundayflight, das künftig am Zusatz „XL“ erkennbar und gleichzeitig unser stärkstes Pferd im Sonntagsturnierstall sein wird:

Das neue Format „Sundayflight XL“ wird mit jährlich neu beginnender Handicapwertung gespielt und findet aufgrund der Turnierlänge lediglich in der Sommersaison (März/April – Oktober) voraussichtlich ca. alle vier Wochen statt. Im Gegensatz zu allen anderen unserer Sonntagsturniere wird in der Gruppe der Fortgeschrittenen bei diesem Format eine zweite Runde gespielt bei der die Rundenwertungen zusammenfließen. Übrigens: Wer bei diesem Spielformat zum ersten Mal mitmacht startet mit einem Handicap von 0.
Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass der Spieler mit dem besten Ergebnis des XL-Formats bei der Siegerehrung auslosen und verkünden darf, welcher Spielmodus zum nächsten „kleinen“ Sundayflight angesagt ist.

Zu den „kleinen“ Sundayflights, die jeweils mit einem Namenszusatz enden werden, der den jeweiligen Spielmodus des Turniers bezeichnet:

Dieses einründige Turnierformat bieten wir künftig ganzjährig als Ergänzung zum „Sundayflight XL“ an. Es wird also zwischen den „XL-Turnieren“ und auch in der Wintersaison starten. Wir hoffen, dass wir dieses Format zunächst etwa alle zwei Wochen für euch an den Start bringen können.

Auf die zahlreichen Spielvarianten des kleinen Sundayflights freuen wir uns übrigens schon ganz besonders, denn hier ist unserer Fantasie wohl kaum eine Grenze gesetzt! Ob im klassischen Format, als Doublesvariante, Putter-Only, oder, oder, oder.
Unser Zufallsgenerator läuft bereits auf Hochtouren und wir haben schon seitenweise Ideen für Spielvarianten, auf die wir uns wie Bolle freuen, um sie endlich mit euch zu spielen!

Eine weitere Neuerung findet sich vor allem in der Preisvergabe:
Während die Preisvergabe in der Gruppe der Fortgeschrittenen des „Sundayflight XL“ nach Platzierung erfolgt, werden wir die Preise beim „kleinen“ Sundayflight“ und bei den Einsteigergruppen beider Formate nun zu einem großen Teil per Los vergeben, um eine noch höhere Chancengleichheit unter den Teilnehmern herzustellen.

Bei all den Änderungen bleiben wir einigen Traditionen aber gerne treu, denn selbstverständlich wird es auch künftig bei allen Formaten neben ein paar kleinen Preisen aus den Startgeldern die Möglichkeit für einen klassischen Acepool zum obligatorischen Euro geben, auf den ihr euch freuen dürft!

Das wären in aller Kürze wohl die wichtigsten Neuerungen, die wir euch im Vorfeld mitteilen wollten. Alles weitere erfahrt ihr von unserem TD Felix am 23.08.2020 zum allerersten „N8fiwa Sundayflight XL“

So denn, wir hoffen, dass euch unsere Ideen gefallen und wünschen euch viel Spaß mit unserem brandneuen „N8fiwa Sundayflight“!