Zuviel an der frischen Luft….

… um hier regelmäßig zu informieren.

Lange haben wir hier nichts von uns hören lassen, das schöne Wetter, Aktivitäten, tja und das restliche Leben ließen uns wenig Raum für einen Dreizeiler.

Was nicht heißen soll, dass sich nichts bewegt.

Neben ein paar privaten Gelegenheitsspielen mit mobilen Körben haben wir uns natürlich auch in diesem Jahr an diversen Unternehmungen in Finsterwalde und Umgebung beteiligt.

Zunächst wurden selbstverständlich die Besen bei der Finsterwalder Freibad-Aufräumaktion geschwungen.

Dass der Kröger-Aktionstag wieder ein voller Erfolg war, dürfte vielen Ansässigen wohl gegenwärtig sein. Ein besonderes Highlight war natürlich auch unser Disc-Golf-Stand, der bei allen Beteiligten für Interesse und Spaß sorgte.

Für´s Ossaker Teichfahren blieb dieses Jahr leider kein Raum. Nass wurden wir trotzdem, denn natürlich ließen wir es uns im Juni nicht nehmen, beim Nacht-Vereinsschwimmen unseren Beitrag zum Sieg Finsterwaldes beim Stundenschwimmen zu leisten. Leider sorgte das Wetter dafür, dass die Discs zu Hause blieben und wir unsere durch DiscGolf mehr oder weniger gestählten Körper nur beim Schwimmen präsentierten.

Der neue Kader wird seit jüngstem nun wieder bei den Hortspielen gekadert und trainiert.

Und das aus gutem Grund:

Nachdem endlich die Freigabe für die Vermessung und damit verbunden die Planung erfolgen konnte, hat nun Angaben der Stadtverwaltung zufolge der Landkreis endlich auch die

Baugenehmigung für den DiscGolf-Parcours in der Bürgerheide erteilt.

Da die Finanzierung dank zahlreicher Sponsoren (DANKE AN ALLE SPENDER!) gesichert sein sollte, sollte dies unserem Erkenntnisstand zufolge bedeuten:

Die Ausführungs- und Ausschreibungsunterlagen könnten in Bearbeitung sein, damit nun endlich mit dem Bau der Anlage begonnen werden kann.

Was lange währt, soll ja bekanntlich gut werden…